Voltigieren

 

Samstagsvormittags ist die Reithalle von Kinderlärm erfüllt, denn dann steht das Voltigieren auf dem Programm. Geübt wird bei uns in 3 Leistungsgruppen:

Die Fortgeschrittenen sind in der ersten Stunde von 10.00 – 11.30 Uhr bei Ronja mit der Stute Lucy dran.

In dieser Gruppe wird (meistens) intensiver trainiert und es wird vermehrt Wert auf das korrektes Aufwärmen und auf Kraft- und Konditionstraining gelegt. Diese Gruppe strebt die Teilnahme an Turnieren an.

Von 12.00 Uhr -13.00 Uhr sind unsere Spielgruppenkinder dran.

Nicht alle Kinder haben den Mut und den Ehrgeiz, schwierige Übungen für die Turniere zu erlernen. Trotzdem sollen sie Spaß am Voltigieren haben. Für diese Kinder bieten wir eine Spielgruppe auf Killiney mit vielen Spielen und Bewegungsaufgaben an.

Die Kinder haben immer mal wieder die Möglichkeit, sich mit einem Schaubild der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Geleitet wird diese Gruppe von Martina.

Ebenfalls von 12:00 Uhr - 13:00 Uhr ist der 4-6 Jährige Nachwuchs bei Ronja an der Reihe. Ihnen steht das 1,07m große Pony Fjelka zur Verfügung, mit der sie ihre ersten Erfahrungen auf einem Pferd sammeln können und die Grundübungen des Voltigierens lernen.

 

Die Kinder lernen das Pony als Partner zu sehen, haben viel Spaß bei den Spielen, schulen nebenbei ihr Gleichgewicht und ihre Koordination und stärken zusätzlich ihr Selbstvertrauen.

Wir nehmen je nach Leistungsstand der Kinder auch an Turnieren teil.

Alle Kinder sind mit viel Spaß und Freude dabei und werden ihrer Begabung entsprechend gefördert. Die Gemeinschaft wird großgeschrieben, was auch in den Schaubildern deutlich wird, die wir gruppenübergreifend einstudieren.

Ihr seid gerne zu einer Schnupperstunde eingeladen!

 

Ansprechpartner ist

Martina Hotop